Inflation …

… nicht vergessen! Sowohl bei Ihrer Altersvorsorge, Absicherung (wie z.B. Berufsunfähigkeits-, Unfall-, Schwere Krankheitenversicherung) als auch bei Ihrer Geldanlage sollten Sie den Kaufkraftverlust berücksichtigen.

Ein paar Beispiele aus unserem Leben:

 

1952 (DM) 1982 (DM) 2012 (€) Durchschnittliche Inflation
Kugel Eis 0,10 DM 0,50 DM 1,00 € 5,08 %
Friseurbesuch 2,00 DM 12,00 DM 11,00 € 4,04 %
Brot (1KG) 0,49 DM 2,71 DM 3,71 € 4,60 %
Miete 85QM 85,00 DM 630,00 DM 595,00 € 4,46 %

 

Aber nicht nur die Kosten steigen, sondern auch unser Einkommen:

 

1952 (DM) 1982 (DM) 2012 (€) Durchschnittliche Steigerung
Arbeitnehmer 3.852,00 DM 32.198,00 DM 32.446,00 € 4,78 %

 

Durch Einschluss einer Dynamik können Sie Ihre Absicherung mit Ihrem Einkommen wachsen lassen.